Weg vom zu teuren Schlüsseldienst - Unverzichtbar und doch nicht zufriedenstellend ?

Es gibt zahlreiche Situationen, in denen der Bedarf eines Schlüsseldienstes entsteht und man dann zwingend auf diese besondere Hilfe angewiesen ist. So kommt man zum Beispiel in der Nacht nach Hause und stellt vor der Haustür fest, dass man den Schlüssel irgendwo verloren haben muss. Ein anderer Fall ist das kurz vor die Haustür Laufen, weil man den Nachbar kurz abfangen und ihm etwas erzählen möchte. Ohne den Schlüssel vorsorglich mitgenommen zu haben, fällt die Tür ins Schloss und der Weg zurück ins Haus bleibt einem verwehrt. Beim zu hektischen Aufschließen bricht der Schlüssel im Schloss ab und an ein Hineinkommen ist auch hier nicht mehr zu denken. Auch nach einem Einbruch kann der Schlüsseldienst wichtig werden, um das Haus mit einem zerstörten Schloss nicht über Nacht offen stehen lassen zu müssen. In allen Fällen hilft der Schlüsseldienst und ist vor allem je nach Tageszeit die einzige Lösung. Leider wissen das natürlich auch die Schlüsseldienste, die es oft mit zu hohen Kosten ausnutzen, dass man auf sie angewiesen ist. Wer gerade nachts in sein Haus möchte, wird schon bezahlen, ganz gleich wie hoch die Rechnung ausfällt.


Ein zu teurer Schlüsseldienst muss nicht sein

Es ist allerdings nicht zwingend nötig, mehr als nötig für einen solchen Einsatz zu zahlen, wenn man sich ein bisschen mit den Möglichkeiten auseinandersetzt. Ein Blick auf die Kosten von Schlüsseldiensten zeigen vor allem immer, dass die Anfahrts- und Abfahrtskosten oft einen hohen Anteil einnehmen. Hier ist es also wichtig, dass man sich einen Handwerker aus unmittelbarer Nähe, wobei viele zentral organisierte Schlüsseldienste überall inserieren und oft nicht zu erkennen ist, von wo der Handwerker wohl kommen wird. Die in Rechnung gestellten Fahrtkosten lassen einen dann oft erschrecken, aber was soll man dagegen tun? Eine gute Alternative und Lösung sind auf der Plattform https://notprofi.de/ zu finden. Über die Eingabe des eigenen Wohnortes kann auf dieser Seite ein Schlüsseldienst gefunden werden, der wirklich aus der Nähe kommt. Das hat dann den großen Vorteil, dass der Handwerker sehr schnell vor Ort ist und man schnell die gewünschte Hilfe erfährt, was natürlich vor allem nachts von großer Bedeutung ist. Bezüglich der Anfahrtskosten wäre die Nähe auch ein Vorteil, der bei dieser Plattform aber zu vernachlässigen ist, weil hier mit einem sehr kundenfreundlichen Pauschalpreis von nur 20 Euro für die Fahrtkosten gearbeitet wird. Preislich ebenso attraktiv ist die transparente Preisgestaltung, bei der man jederzeit nachvollziehen kann, was in Rechnung gestellt wird, sodass man keinerlei Kostenfallen zu befürchten hat. Hilfreich kann zudem auch immer der Blick auf die Bedingungen der Wohngebäude- oder Hausratversicherungen sein, in denen unter Umständen auch Kosten für Schlüsseldienste übernommen werden.

Wohin mit dem Reserveschlüssel?

Abgesehen von dem durch Einbrecher zerstörten Schloss oder dem im Schloss abgebrochenen Schlüssel kann der Ersatzschlüssel einen oft davor bewahren, vor verschlossener Türe zu stehen. Wichtig ist dafür natürlich, dass er im Vorfeld so und dort deponiert wurde, wo man dann im Notfall auch Zugriff darauf hat. Ein Unterbringen im eigenen Haus macht demnach keinen Sinn und häufig wird er deshalb im direkten Umfeld des eigenen Zuhauses versteckt. Unter der Fußmatte, im Blumenkasten, hinter dem Haus versteckt sind dabei häufige Varianten, die einen sehr schnellen Zugriff ermöglichen, aber natürlich auch Risiken beinhalten. Schließlich sind solche üblichen Verstecke auch Einbrechern bekannt, die somit vollkommen problemlos ins Haus einsteigen könnten, was dann auch zu Erklärungsbedarf bei der Versicherung führen dürfte. Besser ist daher die Unterbringung des Reserveschlüssels bei Nachbarn oder Freuden und Familienangehörigen, die möglichst in der Umgebung wohnen sollten. Wichtig ist dabei immer, dass das Verhältnis zu den unterbringenden Personen so gut sein sollte, dass man sich auch mitten in der Nacht traut, nach dem benötigten Schlüssel zu fragen. Attraktiv kann dabei der Tausch der Schlüssel sein, sodass man sich im Notfall quasi gegenseitig aus dem Bett klingeln kann. Mit den richtigen Vorkehrungen oder zumindest mit der optimalen Wahl eines seriösen Schlüsseldienstes wie denen von notprofi.de kann man jederzeit dafür sorgen, dass ein Missgeschick mit dem Haustürschlüssel nicht komplizierter und teurer als nötig werden muss.


Urheber Bild 1: Shutterstock,  Kawin Ounprasertsuk


Webstreams: Hier reinhören