Website bewertet Schönheit

SchönheitsWebsiteBühne

Bild: © Kite_rin / shutterstock.com

Ein neuer Netztrend greift um sich - eine Website, die die Schönheit von Menschen bewertet. In Kombination mit der Dating-App Bling haben Schweizer Wissenschaftler einen Algorithmus entwickelt, der zusätzlich sogar das Alter schätzen kann.


Zwei Millionen Nutzer an einem Tag

Die Website ging am Dienstag online und war aufgrund der extrem hohen Nachfrage zeitweise nicht zu erreichen. Allein am ersten Tag kamen zwei Millionen Nutzer zusammen, die Ihre Schönheit bewertet haben wollten. Der Algorithmus wurde aus 20 Millionen Bewertungen der Dating-App gespeist und lernt laufend mit. So entstand das Tool, das das Aussehen der Nutzer in sechs Kategorien von "Hmm" bis "Gottgleich" einstuft. Man muss dafür lediglich ein Bild hochladen, das laut Entwicklern nicht gespeichert wird. Das Bild sollte möglichste bildfüllend und frontal aufgenommen werden.


Wissenschaftlicher Hintergrund

Die Website hat aber auch einen seriösen Background, so wurde das Tool entwickelt, um die Funktionalität künstlicher Intelligenz zu testen und zu sehen, wie tiefe neuronale Netzwerke lernen. Dies ist insbesondere durch die Altersschätzung möglich, auf die die Wissenschaftler großen Wert gelegt haben. Die Beurteilung der Schönheit sei deswegen auch eher ungenau ausgefallen, so Rasmus Rothe von der Universität Zürich. Wer seine Attraktivität und die Altersschätzung trotzdem probieren will, der findet das Tool unter faces.ethz.ch.


Webstreams: Hier reinhören