Langeweile? Nicht mit diesen Outdoor-Tipps!

Endlich Feierabend oder Wochenende. Aber wie so oft herrscht Langeweile? Immer die gleichen Gesichter und keine guten Ideen parat?
Dann kommen hier die ultimativen Tipps gegen Langeweile in der Freizeit.

Laaangweilig? Das muss nicht sein! Die folgenden Tipps geben Anstöße für neue Aktivitäten.

 

Langeweile ist menschlich

Viele kennen dieses Phänomen: Die ganze Woche ist vollgepackt mit beruflichen Dingen und vielem, was im Alltag eben erledigt werden muss. Wenn das wohlverdiente Wochenende dann endlich da ist, gibt es keine Inspiration mehr für nichts und es fällt einem plötzlich die Decke auf den Kopf. Aus Sicht der Psychologie ist das Phänomen der Langeweile nichts Ungewöhnliches.

Es ist ein großer Unterschied, ob das Gefühl der Langeweile ab und an erscheint oder ob es ein Dauerzustand ist. Wenn die Langeweile ständig auftaucht, ist es umso wichtiger, sich einige Gedanken zu machen, warum das so ist. In jedem Fall gilt es, das Energielevel wieder anzuheben und den Frust zu verjagen. Was gibt es für wirksame Gegenmittel?

Musikfestivals und Konzerte

Musik live zu erleben ist immer noch eins der besten Mittel, um Langeweile zu vertreiben und sich mit neuer Energie vollzutanken. Rockfestivals oder Konzerte in der Region sind immer eine tolle Möglichkeit, den Alltag hinter sich zu lassen und richtig abzurocken. Vor allem im Sommer sind alle Open Air-Veranstaltungen ein besonderer Genuss.

Wenn die Lieblingsband ein Konzert gibt, ist der Besuch eine wunderbare Abwechslung. Spielt die Band oder der Lieblingskünstler in einer anderen Stadt, wird aus dem Konzertbesuch schon ein kleiner Ausflugs-Trip. Eine Übernachtung auswärts und eine kleine Stadt-Besichtigung wirken wie ein Mini-Urlaub – mit Konzerterlebnis. Vielleicht kommt ja der Partner oder der beste Freund mit und das Vergnügen verdoppelt sich?

Sportevents

Hin und wieder vorab ein paar Tickets kaufen, kann helfen, der Langeweile am Wochenende wirksam vorzubeugen. Wie wäre es mit Karten für ein Fußballspiel im nahegelegenen Stadion? Außer König Fußball gibt es auch andere spannende Sportarten, die für Entertainment sorgen. Basketballspiele, Eishockey, Pferderennen oder auch Leichtathletik-Veranstaltungen liefern ganz neue Eindrücke.

Die Live-Atmosphäre bei einem Pferderennen oder einem Fußball-Turnier ist immer ein eigenes Erlebnis. Wen das in seinen Bann zieht, aber selbst nicht immer dabei sein kann, für den können Sportwetten den entsprechenden Nervenkitzel bieten. Eine Übersicht über die besten und vertrauenswürdigsten Sportwetten-Anbieter gibt es hier.

Von der Sport-App bis zur eigenen Aktivität muss es nicht weit sein.

 

Kino und Film-Festivals

Wer Filme liebt, für den gibt es auch am Wochenende nichts Schöneres, als die bewegten Bilder laufen zu lassen. Das muss nicht immer nur zu Hause vor dem heimischen Fernseher sein. Es ist etwas ganz anderes, gemeinsam mit anderen Filme zu schauen. Auf Filmfestivals bekommt jeder genügend Anregungen, Filme zu schauen, die einem sonst nicht in den Sinn kämen. Das sorgt für neue Impulse und Ideen und erweitert den Horizont. Open-Air-Kinofilme sind eine sommerliche Kinovariante.

Auf Filmfestivals herrscht immer eine besondere Stimmung. Die Möglichkeit, mit Regisseuren oder Schauspielern in Kontakt zu kommen, erzeugt ein VIP-Feeling. So wird ein interessanter Blick hinter die Kulissen des Filmgeschäfts möglich, der sonst nicht entstehen würde.

Kurzurlaub gefällig?

Wer spontan genug ist, für den gibt es die Option, Last-Minute-Reiseangebote zu buchen. Viele Reiseagenturen haben für Kurzentschlossene attraktive Reiseschnäppchen parat. Ein Kurztrip nach Rom oder ein Wochenendausflug nach Amsterdam gefällig? Mit leichtem Gepäck und Lust auf ein kleines Abenteuer wird aus einem schnell gefundenen Reiseangebot ein abwechslungsreicher und anregender Wochenendausflug. Mit neuen Eindrücken lässt sich die nächste Arbeitswoche entspannter angehen.

Outdoor-Action

Der Sommer 2018 nimmt kein Ende und bietet weiterhin viele Gelegenheiten für abwechslungsreiche Erlebnisse außerhalb der eigenen vier Wände. Gerade für alle, die in der näheren Region für Outdoor-Aktivitäten offen sind, wird für jeden Geschmack etwas geboten.

Gastronomie: Unzählige Biergärten und Lokale mit Außenbereich locken mit ihren Angeboten nach draußen. Viele Strandbars in Stuttgart bieten echte Urlaubsatmosphäre, wo der Drink und das Essen gleich doppelt so gut schmecken.

Freizeitparks: In der Region locken einige Freizeitparks auch ganze Familien zum Besuch: Der Schwabenpark, Sensapolis oder der Freizeitpark Rutesheim sind nur einige davon. Die Bärenhöhle oder der Märchengarten Ludwigsburg sind weitere Tipps für einen Ausflug.

Sportliche Aktivitäten: Wer mehr Action möchte, findet viele tolle Outdoor-Sportarten: Kanutouren an der Neckar, Downhillstrecken, die mit dem Fahrrad oder dem Skateboard gefahren werden, Kletterparks und Hochseilgärten, Golfplätze für alle Niveaus, Kartbahnen, Ballonfahrten, Bootstouren oder Gleitschirmfliegen – für jeden Geschmack und Geldbeutel finden sich hier die besten Möglichkeiten.

Abwechslung draußen gefällig? Mitten in der Natur oder bei Outdoor-Aktivitäten gibt es neue Anregungen – bei jeder Wetterlage.

 

Ab in die Natur

Manchmal muss es allerdings gar nichts Geplantes sein. Dann sind es die kleinen Dinge, die uns Erfüllung bringen. Bei einem Spaziergang im nächstgelegenen Stadtpark oder einem Ausflug an nahgelegene Ausflugsorte in der Natur gibt es viel Natur zu entdecken. Da liegen die kleinen Entdeckungen am Wegesrand: Eine besondere Blume, ein ungewöhnlich gefärbter Baum oder der Gesang eines Vogels.

In die Wunder der Natur eintauchen muss oft wiederentdeckt werden. Viele von uns sind es gewohnt, immer etwas ganz Spektakuläres als sehr spannend zu empfinden. Das Ungewöhnliche kann auch etwas ganz Einfaches sein, wie der Gang in die Natur. Auch das kann ein wirkungsvoller Gegenpol sein zu einem aufregenden Berufsleben.

Sich wie ein Tourist in der eigenen Stadt fühlen

Warum in die Ferne schweifen, wenn vieles in der Nähe auch sehenswert ist? Wer hat schon mal probiert, sich wie ein Tourist in der eigenen Stadt zu fühlen? Zeit haben und in seiner Heimatstadt all die Dinge entdecken, die ein Tourist aufsuchen würde? Mit dieser Einstellung lässt sich auch viel Spaß haben und der Bezug zur Heimatstadt wird größer. Auch die umliegenden Städte bieten sicherlich einiges Sehenswertes zu entdecken.

Langeweile ist immer nur ein vorübergehender Zustand. Um in Schwung zu kommen und einen guten Tipp umzusetzen, hilft es, seine Lieblingsmusik aufzulegen und sich dazu zu bewegen oder darauf zu singen. Schon durch diese kleine Aktion kommt eine andere Stimmung auf und die Inspirationen dann oft von ganz allein.


Pixabay @ sipa (CC0 Creative Commons)

Pixabay @ composita (CC0 Creative Commons)

Pixabay @ Kapa65 (CC0 Creative Commons)


Webstreams: Hier reinhören