Die interessantesten Fakten zum Thema Farbe

ThementagFarbe1

Bild: © Vikpit / shutterstock.com

Wir bringen für Euch Farbe in den Tag! An unserem antenne 1 Thementag Farbe dreht sich alles um Frohes und Buntes. Ob die Lieblingsfarben der Deutschen oder ein Farbprojekt im Städtischen Klinikum Ludwigsburg mit Dr. Eckart von Hirschhausen, wir haben alles im Bereich Farben für Euch. Hier sind die fünf interessantesten Fakten zu Farben.

 
ThementagFarbe2

Bild: © Piotr Krzeslak / shutterstock.com

Blaue Augen sterben aus

Kaum eine Augenfarbe löst so viele Assoziationen wie Blau aus, von kalt bis schön ist alles vertreten. Doch diese Farbe droht bei Augen allmählich auszusterben. Das erste Mal traten blaue Augen vor ca. 10.000 Jahren auf, als ein Gen in der Schwarzmeerregion mutierte. Bis zu diesem Zeitpunkt hatten alle Menschen braune Augen. Die Mutation der blauen Augen geht einher mit einem Melaninmangel. Während zu dieser Zeit vorallem innerhalb der gleichen Ethnie geheiratet wurde, verbreitete sich die helle Augenfarbe sehr schnell. Da dies heute nicht mehr der Fall ist und braune Augen im Gegensatz zu blauen dominant vererbt wird, werden immer weniger blauäugige Menschen geboren. Die Zahl dieser Menschen wird also immer mehr abnehmen, in absehbarer Zukunft aber noch nicht aussterben. 

 
ThementagFarbe3

Bild: © Africa Studio / shutterstock.com

Rote Teller helfen beim Abnehmen

Klingt kurios, ist aber wahr: Rote Teller senken den Appetit! Forscher der Universität Oxford haben herausgefunden, dass Material, Farbe und Größe des Geschirrs den Hunger direkt beeinflussen. Das Auge isst also tatsächlich mit und sorgt dafür, dass man bereits vor dem Essen einen Sinneseindruck im Gehirn erhält. Bei Versuchen in Krankenhäusern hat man nun herausgefunden, dass auf roten Tellern und Tablets im Durchschnitt weniger gegessen wurde als bei anderen Farben. Auch auf den Geschmack hat das Geschirr Einfluss. Kakao mundet in orangefarbenen Bechern beispielsweise am besten. 

 
ThementagFarbe4

Bild: © naito8 / shutterstock.com

Warum Facebook Blau ist

Weshalb ist Facebook eigentlich Blau? Ist es einfach die Lieblingsfarbe von Gründer Mark Zuckerberg? Nein, weit gefehlt. Der Milliardär hat wie acht Prozent der Männer in Deutschland eine Rot-Grün-Schwäche, sodass er Blau am ehesten wahrnehmen kann. Frauen sind mit 0,5 Prozent dagegen deutlich weniger betroffen. Ob Ihr auch unter dieser Sehschwäche leidet, könnt Ihr hier testen!

 
ThementagFarbe5

Bild: © master24 / shutterstock.com

Das Milka-Lila

Bereits 1825 wurde Milka in der Schweiz gegründet. Seit 1901 ist der Markenname "Milka" registriert und die Verpackung ist lilafarben. 1973 wurde die lila Kuh dann zum Markenzeichen. Heutzutage hat Milka die genaue Farbzusammensetzung sogar markenrechtlich geschützt, sodass kein Mitbewerber dieses Lila verwenden darf.

 
ThementagFarbe6

Bild: © Ehrman Photographic / shutterstock.com

Der Nutzen des gestreiften Zebras

Über den Sinn der Streifen beim Zebra wird schon seit vielen Jahren gestritten und geforscht. Neuesten Untersuchungen zufolge sollen die Streifen Tsetse-Fliegen abweisen, da die Insekten gestreifte Muster meiden. So steigt die Wahrscheinlichkeit, dass andere, einfarbige Pferde gestochen werden und Zebras verschont bleiben. Andere Theorien gehen davon aus, dass die Streifen den Tieren Abkühlung verschaffen oder Tarnung ermöglichen.


Webstreams: Hier reinhören